Sonntag, November 27, 2011

27.11.2011: Jahreshauptversammlung vom DHV....

Schönen ersten Advent!

Und schon ist das Jahr wieder fast rum und das bedeutet Jahreshauptversammlung vom DHV ist angesagt. Inzwischen schon meine zehnte (Jubiläum ;-) ).

Donnerstag Abend ist mein Vater nach Ulm gekommen und wir waren (natürlich) wieder in der Nudelbar. Is aber auch zu lecker da! Freitag ging es dann weiter nach München, weil mein Papa dort noch einen Termin hatte.


In der Zwischenzeit bin ich in den Apple Store gegangen und habe mir ein MacBook Air 11" gekauft. Es war Black Friday und daher um einige Euronen billiger. Chance genutzt. ;-)



Ich muss sagen, ein geiles Teil und es hat genau die richtige Größe!

Dann ging es weiter nach Bamberg. Da wir aber Stau hatten, hat es mit der Stadtbesichtigung zeitlich nicht mehr hingehauen. In Bamberg haben wir in einem Hotel direkt in der Bamberger "Innenstadt"  eingecheckt, aber parken konnte man nirgends. Echt schlimm. Entweder es war zugeparkt, oder nur für Anwohner mit Parkausweis A-Z (mind. 85% alles Parkmöglichkeiten in Bamberg sind nur für Anwohner) oder haben ziemlich viel gekostet. Ewig sind wir durch die Gegend gefahren, bis mein Papa mich schonmal zum Lokal geschickt hat, in dem der Vereinsabend stattfinden sollte. Dort war gerade Bierprobe angesagt. 
Hab mich sehr gefreut, dass ich gleich Corinnas Eltern gefunden habe und hab mich auch gleich neben sie gesetzt. Regina hab ich auch gleich gesehen, aber die saß in der hintersten Ecke und ich wollte den Referenten nicht bei seinen Ausführungen über das deutsche Biergepansche stören. Die kam dann aber irgendwann mal rüber. ;-)

Dann kam auch irgendwann mein Papa, der einen Parkplatz für die Nacht gefunden hatte. Dann wars auch eigentlich wie immer: es gab essen, man hat sich unterhalten und dann verschwindet man in Richtung  Hotel. Die letzte Bestellrunde in dem Lokal war um 22:45Uhr.....Bayern is schon irgendwie sonderbar. :-) 

Da das mit dem Parken so ne Katastrophe ist, sind wir am nächsten morgen in das Welcome Hotel, in dem auch die JHV stattfand umgezogen. Dort gibt's nämlich eine Tiefgarage. Für die muss man zwar auch bezahlen, aber nicht ganz so viel wie in der Stadt.

Vor der Tagung, die um 13Uhr anfing, hab ich Corinna dann auch endlich wieder gesehen. :-) Das Schöne an so einer JHV ist, dass man viele Leute trifft, die man sehr selten sieht.

Von der Tagung gibt's eigentlich nichts besonderes zu berichten. Wir haben nicht eine Stimmkarte für eine geheime Wahl gebraucht. Den einzigen Wechsel gab es beim Technikvorstand. Jürgen Rüdinger, der das seit 9 Jahren gemacht hat, hat sein Amt niedergelegt und Dieter Münchmeyer wurde als Nachfolger gewählt.

Danach hat es ziemlich lange gedauert, bis es endlich essen gab. Die Band die spielen sollte hat gefühlte 4 Stunden Soundcheck gemacht und dann (wie immer) viel zu laut losgelegt. Und das Ergebnis vom Soundcheck war dann auch nicht berauschend. Naja was solls. Irgendwann flog ein Papierflieger in den Raum (von welchem Tisch der wohl gestartet ist!? ;-P ) und auf einmal waren es ganz viele. Da musste man schon aufpassen, dass man nicht "abgeschossen" wurde. :-)


Heute war dann noch der Sportlertag. Corinna hat mal wieder den XC Titel bei den Frauen abgeräumt. Wenn euch interessiert wer noch gewonnen hat, dann schaut doch einfach auf der Homepage des DHV vorbei. ;-)



Jetzt sind wir wieder auf dem Weg nach Ulm und schauen uns gleich die Coca Cola Trucks an, die dort heute zu Gast sind.

Und zum Schluss: Viele Grüße an Elke, Cindy (war das ausführlich genug? ;-)) und Corinna (Update gemacht!)


1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Rebekka, ja das war super ;-) Viele Grüße, Cindy

    AntwortenLöschen